Zeit: 15:47:36
Brautkleid verkaufen

Verkaufe dein Brautkleid

Biete dein Kleid auf Deutschlands größtem Online-Portal speziell für Second Hand Brautkleider* an.

*basierend auf der Anzahl der Angebote

Kleid anbieten Wie funktioniert's?

Wie funktioniert der Brautkleid-Verkauf?

Ganz einfach – Anmelden, Inserat erstellen und Nachrichten abwarten.

1. Registrieren

Erstelle dein Konto bei uns, dies ist schnell erledigt. Wir benötigen nur ein paar grundlegende Informationen. Deine persönlichen Daten sind bei uns sicher und werden natürlich vertraulich behandelt.

2. Inserat erstellen

Wähle zwischen einem kostenlosen und einem Premium-Inserat (mehr dazu hier). Anschließend führen wir dich durch ein Formular, in dem du z.B. deine Preisvorstellung benennst, deine Bilder hochlädst und die wichtigsten Angaben zum Kleid tätigst. Und voilà, dein Inserat ist online!

3. Nachrichten erhalten

Dein Kleid wartet nun darauf, entdeckt zu werden: Den zukünftigen Bräuten stehen verschiedene Suchfilter zur Verfügung, um ein Kleid zu finden. Gibt es ein Match und eine Interessentin schickt dir eine Anfrage, kannst du mit ihr chatten und die Übergabe, Anprobe oder den Versand besprechen.

Warum bei uns verkaufen?

Wir haben uns auf die Vermittlung von Brautkleidern spezialisiert und davon kannst du profitieren.

Kostenlos & Provisionsfrei

Bei uns kannst du dein Kleid kostenlos inserieren. Auch wenn du es verkaufst, entstehen dir keine weiteren Kosten. Lediglich wenn du dich für ein Premium-Inserat entscheidest, kostest dich dieses einmalig 15 €.

Du hast die Wahl

Wir haben uns bewußt dafür entschieden, eine kostenlose und eine Premium-Variante unseres Inserats anzubieten. So kannst du für dich entscheiden, ob du komplett kostenlos inserierst oder in einen Extraschub an Aufmerksamkeit investierst.

Hohe Reichweite & viele Besucherinnen

Unser Second Hand Brautkleid Angebot gehört zu den Größten und Relevantesten im gesamten deutschsprachigen Raum. Wir belegen damit regelmäßig einen der ersten Plätze bei Google und ziehen somit täglich eine Vielzahl von Besucherinnen an, die gerade auf der Suche nach einem Second Hand Brautkleid sind.

Spezialisiert auf Brautkleider

Im Gegensatz zu vielen anderen Second Hand Plattformen haben wir uns auf Brautkleider spezialisiert. Somit können wir uns gezielt auf die suchende Kundin einstellen und behilflich sein, ihr Traumkleid zu finden. Dies steigert deine Verkaufschancen als Anbieterin.

Regionale Suche

Unsere Kombination aus regionalem Suchfilter und einem großen Gesamtangebot macht es für die suchende Braut attraktiv, bei uns nach einem Brautkleid in ihrer Umgebung zu stöbern. Für dich ein Vorteil, weil der Verkauf mit Übergabe die höchsten Verkaufschancen aufweist.

Flexibität

Genauso schnell, wie sich bei uns ein Inserat erstellen lässt, kannst du es auch ändern und so z.B. noch den Preis reduzieren oder auf ein Premium-Inserat für mehr Reichweite upgraden. Anders als bei einer Abgabe in einem Brautladen spricht bei uns auch nichts dagegen, wenn du dein Brautkleid gleichzeitig auch auf anderen Plattformen anbietest.

Sicherheit

Wir nehmen das Thema Sicherheit sehr ernst und kontrollieren Erstanfragen immer erst auf Seriösität bevor wir sie freischalten. Auch wenn wir trotzdem keine Sicherheitsgarantie geben können, ermöglichen wir dadurch eine wesentlich sicherere Kundenerfahrung als bei manch anderen Second Hand Plattformen. Einen Ratgeber zum Thema “Sicher verkaufen” findest du hier.

Wir sind für dich da

Du kannst unseren Live-Chat (unten rechts) über unsere gesamte Plattform aufrufen und Kontakt mit uns aufnehmen. Wir helfen dir gerne bei deinen Fragen und haben ein Ohr für dein Feedback. In den meisten Fällen antworten wir dir innerhalb von Minuten oder spätestens Stunden.

Du hast die Wahl

* Bei einer Analyse von 500 Inseraten bekam ein Premium-Inserat durchschnittlich knapp 10 mal so viele Klicks wie ein kostenloses Inserat (Stand: 03.12.2020)

Tipps zum Verkauf deines Brautkleids

 

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte

Besonders dein Hauptbild ist wichtig, denn dies ist das Aushängeschild deiner Kampagne. Achte besonders auf gute Beleuchtung und fotografiere dein Brautkleid in verschiedenen Perspektiven. Zeige in erster Linie Tragebilder, damit sich die Interssentin besser vorstellen kann, wie das Kleid an ihr aussieht.

 

Setze den Preis nicht zu hoch an

Auch ein makelloses Second Hand Brautkleid lässt sich nur schwer für mehr als die Hälfte seines Neupreises verkaufen. Wir empfehlen daher einen Preis zwischen 30% und 50%. Am häufigsten wird bei uns nach “Kleidern bis 500 €” gesucht, aber auch “Kleider bis 1.000 €” sind begehrt. Plane beim Preis ein wenig Verhandlungsspielraum mit ein.

 

Nenne möglichst viele Details

Je detaillierter deine Angaben, desto häufiger kann dein Brautkleid gefunden werden. Dies gilt sowohl für die Suchfilter auf unserer Seite als auch die Suche über Google und andere Suchmaschinen.

 

Deine Beschreibung ist deine Werbefläche

Was gefällt dir an deinem Kleid besonders gut, was macht es für dich einzigartig? Was dein Herz gewonnen hat, könnte auch jemand anderen überzeugen. Erzähle die Geschichte von dir und deinem Brautkleid, damit die liebliche Energie auch auf deine Nachfolgerin übergehen kann, denn ein gutes Omen ist vielen sehr wichtig.

 

Ermögliche eine Anprobe vor Ort

Die Erfolgsquote steigt um ein Vielfaches, wenn du zusätzlich zum Versand eine Anprobe und Abholung vor Ort ermöglichst. Du weißt selber wie es ist: das Traumkleid findet sich erst beim Anprobieren! Hat sich die Interessentin dann erstmal in dein Kleid verliebt, ist es der Verkauf vor Ort letztendlich auch am einfachsten, über die Bühne zu bringen.

 

Mache ehrliche Angaben

Hat dein Brautkleid einen Fleck, ein kleines Löchlein oder wurde bisher nicht professionell gereinigt? Dann benenne dies schon in deinem Inserat, um Ärger oder Enttäuschung zu einem späteren Zeitpunkt zu vermeiden.

 

Habe ein wenig Geduld

Brautkleider gehören naturgemäß nicht zu den Artikeln, die tagtäglich reihenweise über den Tresen gehen. So braucht es auch auf dem Second Hand Markt ein wenig Zeit, bis Kleid und Interessentin ein Match finden. Dafür zahlt sich die Geduld häufig aus, denn viele Inserate erhalten bei uns Anfragen Monate nach dem Einstellen des Inserats.

 

Soviel zu unseren grundlegenden Tipps für einen erfolgreichen Verkauf. Wenn du dich weiter informieren möchtest, findest du hier unsere Tipps für einen sicheren Verkauf und FAQs.

Lass dich inspirieren

Hier die neusten Inserate auf unserer Webseite

  • Spare
    85 %
    Premium
    53757 Sankt Augustin
    Versand möglich
    Second Hand Brautkleid · Eddy K · Meerjungfrau · Gr. 38 · Neu & ungetragen
    Neupreis: 1.700,00 €250,00 
  • Spare
    50 %
    icon second hand brautkleid
    66333 Völklingen
    Versand möglich
    Second Hand Brautkleid · Meerjungfrau · Gr. 40 · Neu & ungetragen
    Neupreis: 500,00 €250,00 
  • Spare
    50 %
    icon second hand brautkleid
    56299 Ochtendung
    Second Hand Brautkleid · Très Chic · A-Linie · Gr. 36 · Neu & ungetragen
    Neupreis: 1.598,00 €800,00 
  • icon second hand brautkleid
    Versand möglich
    Second Hand Brautkleid · Flower Fashion Made with Love · A-Linie · Gr. 40 · Neu & ungetragen
    560,00 

Sicherheit beim Verkauf des Brautkleids

Der persönliche Weg

Regionale Kontaktaufnahme

Unsere regionale Suchfunktion ermöglicht es dir, Käuferinnen in deiner Nähe zu finden und ein persönliches Treffen zur Anprobe des Kleides zu organisieren. So kannst du sicherstellen, dass das Kleid der Käuferin gefällt und passt.

Sicherheit durch persönlichen Kontakt

Ein persönliches Treffen ermöglicht es dir, die Käuferin zu treffen, was dir hilft, das Vertrauen zu gewinnen und auf dein Bauchgefühl zu hören.

Aus Sicherheitsgründen raten wir dazu, Interessentinnen zu Hause nicht alleine zu empfangen.

Der Versandweg

Sicherer Zahlungsverkehr

Bei einem Verkauf über den Versandweg stehen dir verschiedene sichere Zahlungsmethoden zur Verfügung:

PayPal

PayPal bietet einen Käuferschutz, der die Käuferin schützt, wenn das Kleid nicht versandt wird oder nicht der Beschreibung entspricht. Allerdings gilt dieser Schutz nur, wenn die Option “Waren & Dienstleistungen” und nicht “Familie & Freunde” ausgewählt wird. Es ist wichtig, diese Details mit der Käuferin abzusprechen, da du bei der Option “Waren & Dienstleistungen” etwa 2,5 % des Verkaufspreises als Gebühr an PayPal abgeben musst.

Nachnahme

Bei einer Zahlung per Nachnahme erhältst du das Geld, sobald das Kleid beim Käufer ankommt. Beachte jedoch, dass hier zusätzliche Gebühren für den Nachnahmeservice anfallen können.

Banküberweisung

Eine Banküberweisung ist eine klassische und sichere Methode, um ein Brautkleid zu verkaufen. Da Banküberweisungen nachverfolgbar sind, hast du einen Beleg für den Zahlungseingang, der dir im Falle von Unstimmigkeiten hilft. Wenn du eine Bezahlung per Überweisung oder über einen Zahlungsdienst erwartest, prüfe den Geldeingang auf deinem Konto. Betrüger fälschen Überweisungsbelege oder schicken gefälschte Zahlungsbestätigungen per E-Mail und/oder SMS.

Vermeidung unsicherer Zahlungsmethoden

Lass dich auf keine ungewöhnliche Zahlmethoden ein! Akzeptiere keine Zahlungen per Western Union, PaySafe, MoneyGram oder Bargeld im Briefumschlag (“UPS Masche”). Akzeptiere auch keine Schecks, da diese gefälscht sein können oder sich im Nachhinein als ungültig erweisen. Vertraue keinen SMS, die belegen dass das Geld für dich irgendwo “sicher bezahlt” wurde (“Sicher bezahlen Masche”). Klicke auf keine zugeschickten Links. Jede seriöse Interessentin wird dein Misstrauen an dieser Stelle verstehen.

Versicherter Versand

Ein versicherter Versand mit Sendungsverfolgung stellt sicher, dass das Brautkleid die Käuferin erreicht. Du kannst den Versand des Kleides in Echtzeit verfolgen und sicher sein, dass es die Käuferin rechtzeitig erreicht. Versende deinen Artikel versichert, jedoch nicht vor Geldeingang. Hast du für einen verkauften Artikel eine PayPal-Zahlung erhalten, akzeptiere keine Abholung des Artikels – die Käuferschutzbedingungen von PayPal verlangen vom Verkäufer einen Versandnachweis.

Kauf- und Verkaufsvertrag

Ein schriftlicher Vertrag kann zusätzliche Sicherheit bieten. Darin können alle wichtigen Details wie Preis, Zustand des Kleides und Lieferdatum festgehalten werden. Dies bietet dir einen rechtlichen Rahmen für den Fall, dass Probleme auftreten.

Rückversand & Anprobe

Als Privatverkäuferin bist du rechtlich nicht verpflichtet, ein einmal verkauftes Second Hand Brautkleid zurück zu nehmen und auch nicht zur Anprobe zu versenden. Da sich die Käuferin bei der Wahl ihres Brautkleids natürlich sicher sein möchte, dass es ihr passt und gefällt, erhöhst du natürlich deine Verkaufschancen, wenn du dich hier verhandlungsbereit zeigst und ihr entgegen kommst. Was auch immer ihr an dieser Stelle ausmacht (z.B. Versandkosten, Zeitraum der Anprobe, Aufwandsentschädigung), ist es sehr wichtig, dieses vorher schriftlich festzuhalten und auch den Zustand deines Kleids vor dem Versenden zu dokumentieren.

Internationale Transaktionen

Risiken

Ein Verkauf ins Ausland birgt Risiken wie hohe Versandkosten, Zollprobleme und Kommunikationsprobleme aufgrund von Sprachbarrieren. Zudem verstecken sich leider häufig Betrüger oder sogar Betrügerringe hinter dem Deckmantel der Ländergrenzen. Besonders verdächtig sind ausländische Anfragen in Kombination mit einer hohen Dringlichkeit oder ungewöhnlichen Zahlungmethoden. In einem Streit- oder Betrugsfall ist der Rechtsweg ins Ausland kompliziert, kostspielig und häufiger leider auch aussichtslos. Entsprechend empfehlen wir, einen Verkauf innerhalb der eigenen Landsgrenzen, um diese Risiken zu vermeiden. Solltest du dennoch auf ein Angebot aus dem Ausland eingehen wollen, verschicke das Kleid niemals bevor das Geld deinem Konto gutgeschrieben wurde.

Transparenz und Vertrauen

Offene Kommunikation

Klare und offene Kommunikation mit der Käuferin kann viele Unsicherheiten beseitigen. Beantworte Fragen zu allem, was ihr unklar ist, und teile ggf. zusätzliche Bilder oder Informationen. Sollte die Interessentin die Rechnung des Kleids einsehen wollen, mache vor dem Versenden sensible Daten darauf unkenntlich.

Keine verborgenen Kosten

Informiere die Käuferin über mögliche zusätzliche Kosten wie Versand oder Reinigung, damit sie nicht von unerwarteten Ausgaben überrascht wird.

Datenschutz

Beim Zahlungsvorgang sollten deine persönlichen Daten geschützt sein. Nutze sichere Zahlungsmethoden und teile keine sensiblen Informationen, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Schicke keine Fotos von Ausweisdokumenten oder Bankkarten – diese könnten missbraucht werden. Du solltest misstrauisch werden, wenn du unaufgefordert solche Dokumente zugeschickt bekommst. Vertraue niemals auf deren Echtheit.

Vertraue deinem Bauchgefühl

Vertraue deinem Instinkt. Wenn du dich bei einer Transaktion unwohl fühlst, ist es besser, vorsichtig zu sein. Sehe es aber auch der Interessentin nach, dass auch sie mit einer gesunden Portion Misstrauen in den Dialog mit dir gehen könnte, und nimm dies nicht persönlich. Entscheide niemals gegen dein Bauchgefühl und lass dich zu nichts drängen. Und sei dir bewusst: Angebote, die zu gut sind, um wahr zu sein, sind es leider meistens auch nicht.

Hochzeitsglückverlängerung

Es war dein großer Tag! Der Beginn eines neuen Lebensabschnitts! Doch waren die Feierlichkeiten auch noch so zauberhaft wird das Kleid alleine diese schönen Momente nicht bewahren. Vielmehr ruhen diese in deinem Herzen, in deiner Erinnerung – und nicht in deinem Kleiderschrank. Auch wenn die festliche Zeremonie um das Ja-Wort und damit der offizielle Höhepunkt deines romantischen Daseins nun hinter dir liegt, muss es das noch lange nicht gewesen sein mit den schönsten Momenten! Auch wenn man diese nicht immer erzwingen kann, lässt sich dem Glück doch auch manchmal ein wenig auf die Sprünge helfen…

Betrachten wir die Situation einmal ganz nüchtern: Warum das wertvolle und so-gut-wie-neue Brautkleid einfach wegsperren anstatt es seiner Bestimmung nachkommen zu lassen auch eine andere Braut wie dich durch die Hochzeit Deines Lebens zu begleiten, während sich dein Geldbeutel über ein paar Scheinchen extra und gleichzeitig Mutter Erde über einen vernünftigen Umgang mit ihrer Ressourcen freuen? Sieh es doch so: Der Geist deines geliebten Kleides und des großen Tages lebt weiter und gönnt dir etwas, das du wirklich willst, dir einfach gut tut: Sei es nun etwas zum Anziehen wie ein sündhaftteures Paar Schuhe, wofür du sonst niemals so viel Geld ausgeben würdest, ein Lass-es-dir-richtig-gut-gehen-Wellness-Wochenende mit deiner besten Freundin, ein Upgrade der zweiten Flitterwochen in Richtung Luxusklasse oder ganz pragmatisch der Grundstein für die Einrichtung des neuen Kinderzimmers. Tu es für dich – aber nicht nur, ohne schlechtes Gewissen. Schaffe Platz und Raum für deine nächsten schönsten Momente.